Discgolf-Kurs in Königsfeld im Schwarzald

Schwimmbad 2
78126, Königsfeld im Schwarzwald

Kostenloser Kurs / Free to play

Kostenloser Parkplatz

Kostenlose Toiletten am Schwimmbad
(von außen erreichbar, nur im Sommer)

Picknick-Möglichkeiten im Natursportpark

Kiosk am Schwimmbad
(von außen erreichbar, nur im Sommer)

Bitte achtet auf andere Fußgänger & Radfahrer! Diese haben immer Vorrang!
Sollte eine Stelle nicht einsehbar sein, bitte spotten!

Das Layout

Eine Übersicht des offiziellen 9er-Layouts.

Die Bahnen im Detail

Bahn 1

52m – Par 3

Kurze Einstiegsbahn.
Der Hügel macht die Annäherung schwierig und birgt das Risiko, dass die Scheiben wegrollen.

Achtet bitte auf andere Menschen! (Sollte es zu voll sein, bitte diese Bahn auslassen)

Bahn 2

101m – Par 3

Längere Bahn ohne große Hindernisse. Die Baumreihe links kann fies werden. Gerade für Einsteiger empfiehlt es sich daher, erst den Weg rechts hochzuspielen, bevor von dort in Richtung Korb geworfen wird.

Bahn 3

84m – Par 3

Geht bergauf über einen Hügel, der Korb versteckt sich leicht hinter einem Baum.

Straße und Fußballfeld sind OB (Sperr-/Strafzone), sollten aber nicht wirklich ins Spiel kommen.

Bahn 4

79m – Par 3

Die erste Bahn im Wald und vermutlich eine der schönsten Bahnen.

Ein herrlicher Blick auf die Schneise und den Korb, wenn da nur nicht diese Bäume wären.
Spielt so gerade wie möglich über die Senke in Richtung Korb. Das Unterholz ist recht verzeihend und auch wenn die Scheibe nach einem Baumtreffer irgendwo abseits gelandet ist, gibt es meistens noch die Möglichkeit in Richtung Korb zu gelangen.

Auf Spaziergänger aufpassen!

Bahn 5

86m – Par 3

Diese Bahn spielt leicht bergauf und fühlt sich daher länger an.

Versucht in der Bahn zu bleiben, sonst kann es schwierig werden.

Nach etwa 40-50m lichtet sich das Unterholz auf beiden Seiten des Weges etwas und man hat eher eine Chance, noch zum Korb zu kommen.

Bahn 6

123m – Par 4

Sehr lange, abschüssige Bahn im Wald.
Es geht etwa 80m durch die Gasse, bevor eine Rechtskurve kommt und sich nach etwa 40m weiter der Korb auf der rechten Seite zeigt.

Achtet unbedingt darauf, wohin eure Scheiben fliegen um eine Chance zu haben, sie wiederzufinden. Spielt deshalb nach Möglichkeit mit Spotter! Unter den kleinen Tannen am Boden gehen sehr schnell Scheiben verloren.

Wenn man von der Bahn abkommt, kann es schwer werden, weiter Richtung Korb zu kommen, es gibt aber meistens einige Schneisen und Möglichkeiten, um trotzdem ein gutes Ergebnis zu erzielen. Ein Birdie ist allerdings wohl den sehr guten Spielern überlassen.
(Eagle ist möglich)

Bahn 7

71m – Par3

Die Bahn startet vom Waldweg aus, geht etwa 30m geradeaus, um dann scharf nach rechts in der Wald abzubiegen. Der Korb befindet sich danach in etwa 40m Entfernung.

Gerade als Anfänger spielt ihr am besten nur bis zur Kurve, um von dort einen guten Blick und eine offene Route in Richtung Korb zu haben.

Versucht auf der Bahn zu bleiben. Wer zu weit wirft oder an anderen Stellen im Wald mir der Disc zum Liegen kommt, hat es schwer, die Scheibe wieder zu finden und noch ein gutes Ergebnis zu retten.

Unbedingt mit Spotter spielen!
(Auch wenn man alleine ist, sollte man kurz schauen, ob die Bahn um die Ecke frei ist, da sich leider dort immer wieder Wanderer hin verirren, die man vom Tee aus nicht sieht.)

Bahn 8

80m – Par3

Eigentlich „nur“ geradeaus werfen, mit einem leichten Fade am Ende.

Nicht schwer, und dennoch verzieht man öfter als es einem lieb ist und man landet im Dickicht. (Rechts ist das Unterholz sehr dicht und fies!) Passt auf, dass ihr nicht aus Versehen mit einem Skyhyzer auf den Parkplatz werft.

Nach dem Korb befindet sich auf der rechten Seite ein Ausgang zum Parkplatz.

Bahn 9

100m – Par4

Die letzte Bahn. (Derzeit noch etwas provisorisch)

Einmal gerade aus und dann links den Weg hoch. Der Bach ist OB.

Kurs-Statistiken

Ein paar Statistiken, mithilfe von uDisc erfasst.

Anzahl an Runden pro Monat
0
Anzahl an Runden 2022
0
Anzahl an Runden 2023
0
Anzahl an Runden insgesamt
0

Nur die halbe Wahrheit…

Die Daten

Die Daten stammen aus der App „uDisc“. Mithilfe dieser App ist es Möglich seine Runden aufzuschreiben sowie individuelle Statistiken und Ranglisten einzusehen. Natürlich besitzen nicht alle Spieler diese App, noch wird jede Runde aufgeschrieben. Insofern dürften die Zahlen deutlich höher ausfallen.

Besucher-Stimmen

Besucherstimmen, welche auf der App uDisc hinterlassen wurden.

„Super Kurs! Tolle Mischung aus langen offenen Bahnen und tricky Waldbahnen. Wird nie langweilig.“

@mabrog

21. Mai 2023

„Well maintained, good mixed layout – four holes around a multi-sport complex, five beautiful but tortuous holes in the woods.“

@richbarton

09. September 2022

„Wow, … 9 wunderschöne Bahnen, von einfach bis herausfordernd. Manches sieht einfach aus und entpuppt sich dann als richtig fies. Gigantisch gemacht.“

@matthiasl

11. Juni 2020

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner